Skip to content

Köln: Südländer ziehen Jugendliche ab und schlagen zu

11.9.2010
von Redaktion

Vier Jugendliche, alle oder darunter zumindest drei Südländer, greifen einen 14jährigen und einen 16jährigen an. Zunächst wird der 16jährige geschlagen, sein Bargeld wird entwendet. Danach durchsuchen die Täter den 14jährigen und rauben sein Handy. Die Angreifer wollen sich entfernen, als das ältere Opfer aufmüpfig wird. Daraufhin kehren zwei der Räuber zurück. Ein später ermittelter 15jähriger Täter nimmt Anlauf und tritt dem Jugendlichen in den Bauch. Die Täter fliehen danach. Die Opfer müssen mit Atemproblemen und Bauchschmerzen im Krankenhaus behandelt werden.

Quelle: Polizei Köln