Skip to content

Frankfurt a. M.: Polizeibekannte U-Bahnschläger prügeln einen Lokfahrer ins Krankenhaus

6.1.2008
von Redaktion

In Frankfurt a. M. prügeln sieben Männer – zumeist mit »Migrationshintergrund«, wie die Polizei mitteilt – im Alter von 17 und 21 Jahren einen U-Bahn-Fahrer ins Krankenhaus, der auf dem Weg nach Hause ist. Zuvor hatten die polizeibekannten Täter in einer U-Bahn randaliert. Haftbefehle werden nicht beantragt.

Quelle: FAZ, Süddeutsche Zeitung, Bild.de und Bild.de