Skip to content

Hamburg: Ausländische Bande überfällt Kneipe „Die Tonne“

29.6.2011
von Redaktion

Eine ausländische Bande – bewaffnet mit Pistolen, Schlagstöcken und Messern – dringt in das Lokal „Die Tonne“ in Wilhelmsburg ein. Die Täter randalieren, bedrohen einen Angestellten und schlagen auch anwesende Gäste. Sie müssen ihre Wertgegenstände herausgeben. Der Angestellte soll den Tresor des Lokals öffnen, was jedoch mißlingt. Danach flüchten die Täter und berauben noch einen 38-jährigen Passanten. In dem Lokal haben sie einen Gast am Kopf verletzt. Zudem hat ein weiterer Gast eine Schnittwunde erlitten. Insgesamt dürften sie 450 Euro, drei Handys sowie persönliche Papiere erbeutet haben.

Quelle: Morgenpost