Skip to content

Duisburg: Schießerei von Türken

29.6.2011
von Redaktion

In den späten Abendstunden kommt es nahe des Rotlichtviertels zu einer Schießerei, bei der zwei Männer verletzt werden. Zwei Gruppen waren in Streit geraten. Die Polizei konnte auch bereits zwei Tatverdächtige festnehmen. Ramon van der Maat von der Polizei Duisburg bestätigte auf Anfrage von Edition Antaios, daß es sich bei den Tatverdächtigen um Türken mit deutschem Paß handelte. Die Presse, wie z.B. die Rheinische Post, spricht von „Duisburgern“, die als Täter in Frage kämen.

Quelle: Polizeibericht