Skip to content

München: Eifersüchtiger Afghane reißt Exfreundin mit in den Tod

3.3.2009
von Redaktion

Der gebürtige Afghane Daryoush P. (29), Betriebswirt und Geschäftsführer einer Gebrauchtwagenfirma, kann sich nicht mit dem Entschluß seiner Freundin Lena (24) abfinden, ihn zu verlassen, weil ihn der Gedanke quält, sie könnte einen neuen Mann kennenlernen. Er kettet sich deshalb mit einer Eisenkette an sein Opfer fest und löst dann in ihrer Wohnung in einem Münchner Hochhaus eine Benzin-Explosion aus. Beide Leichen werden bis zur Unkenntlichkeit entstellt.

Quelle: Merkur