Skip to content

Berlin-Mariendorf: 60 Ausländer attackieren Polizisten

7.9.2009
von Redaktion

Zwei junge Ausländer attackieren mit einem Dutzend Freunden acht außer Dienst befindliche Polizisten und verletzen diese dabei. Zusätzlich herbeigerufene Beamte können die zwei Haupttäter jedoch kurz danach festnehmen. Daraufhin versuchen 60 junge Ausländer, hauptsächlich Türken und Araber, die zwei Festgenommenen zu befreien. Zudem werden die Beamten mit Gegenständen von Balkonen beworfen.

Quelle: B.Z.