Skip to content

Stuttgart: Osteuropäer schlagen 21-Jährigen krankenhausreif

16.10.2013
von Redaktion

Ein 21-Jähriger befindet sich auf dem Weg nach Hause, als ihn vier osteuropäische Männer (Polen oder Russen) zwischen 25 und 35 Jahren beleidigen. Als der 21-Jährige reagiert, wird er umgestoßen. Danach schlagen und treten die Täter zu. Schließlich schleifen sie ihr Opfer in ein Gebüsch und lassen es dort zurück. Aufgrund seiner Verletzungen muß der 21-Jährige im Krankenhaus behandelt werden.

Quelle: Polizeibericht