Skip to content

Chemnitz: Thailänder sticht auf Türsteher ein

10.10.2013
von Redaktion

Ein 31-jähriger Türsteher verweigert einem 19-jährigen Thailänder den Eintritt in eine Diskothek. Daraufhin zückt der Thailänder ein Messer und sticht mehrmals auf den Türsteher ein. Der Club-Besitzer betont gegenüber der BILD: „Der stach eindeutig in Tötungsabsicht zu. Ich hoffe, die Justiz greift jetzt hart durch und der Typ läuft nächste Woche nicht wieder frei draußen rum.“ Das Opfer überlebt nur, weil es eine Schutzweste trägt. Der 31-Jährige erleidet lediglich eine Fleischwunde am Arm, die im Krankenhaus genäht werden muß. Der Täter kann von der Polizei gefaßt werden.

Quelle: BILD