Skip to content

Berlin: Bulgaren attackieren Jugendliche mit Eisenstange

7.10.2013
von Redaktion

20 Jugendliche wollen in einer ehemaligen Eisfabrik feiern. Sie treffen dort auf vier Bulgaren. Von den zwei Männern und zwei Frauen werden die Jugendlichen aufs Dach gedrängt. Einer der Männer schlägt nun mit einer Eisenstange zu. Die anderen schlagen und treten auf die Jugendlichen ein. Insgesamt werden sieben Personen verletzt, zwei davon müssen ins Krankenhaus. Drei Täter kann die Polizei fassen. Dem Haupttäter mit der Eisenstange gelang hingegen die Flucht.

Quelle: Tagesspiegel