Skip to content

Leverkusen: Südländer schlägt Obdachlosen mit Hammer nieder

1.10.2013
von Redaktion

Ein Obdachloser (33) bettelt vor einem Supermarkt. Aus dem Geschäft kommt ein Südländer und spuckt ihm in die Gelddose. Danach geht er zunächst weg. Wenig später spürt der Obdachlose einen Schlag auf den Hinterkopf. Für einen kurzen Moment sinkt er bewußtlos zusammen. Als er wieder zu sich kommt, sieht er, wie der Südländer flüchtet. Der Täter hatte mit einem Hammer zugeschlagen. Drei Zeuginnen verfolgen den Täter zwar und nehmen ihm die Tatwaffe ab, dennoch kann er entkommen. Das Opfer muß im Krankenhaus ambulant behandelt werden.

Quelle: Polizeibericht