Skip to content

Oldenburg: Drei Südländer treten auf 23-Jährigen ein, als er am Boden liegt

25.8.2013
von Redaktion

Ein 23-Jähriger sitzt mit einer ein Jahr jüngeren Frau auf einer Bank, als drei junge Südländer zwischen 20 und 25 Jahren auftauchen. Diese provozieren den Mann zunächst. Ohne Vorwarnung schlägt dann einer aus der Gruppe auf das Opfer ein. Der 23-Jährige fällt von der Bank. Als er am Boden liegt, treten ihm die Täter gegen den Kopf. Erst als sich die 22-jährige Begleiterin des Opfers schützend dazwischen wirft, hören die Täter auf und flüchten. Der 23-Jährige wird bei dem Angriff schwer verletzt und erleidet mehrere Frakturen im Gesicht.

Quelle: NWZ