Skip to content

Rosenheim: Ausländer überfällt 21-jährigen Studenten mit Messer

22.7.2013
von Redaktion

Ein 21-jähriger Student wird von zwei unbekannten Männern angegriffen, als er gerade einen Spaziergang macht. Einer der beiden, ein ca. 25-jähriger Ausländer, drückt ihn nach unten, hält ihm ein Messer an den Hals und fordert ihn auf, seinen Geldbeutel und sein Handy herauszugeben. Der Überfallene kommt dieser Forderung nach. Der zweite Täter entnimmt das Bargeld und gibt den Geldbeutel wieder zurück. Mit dem Geld und dem Mobiltelefon des Studenten als Beute laufen die beiden Räuber dann zu Fuß davon. Inzwischen wurden zwei Tatverdächtige gefaßt, die ein umfassendes Geständnis ablegten.

Quelle: Polizeibericht