Skip to content

Taufkirchen: Murat S. tritt Gegenspieler gegen den Kopf / Haftbefehl erlassen

28.4.2013
von Redaktion

Beim C-Klassen-Fußballspiel zwischen dem SV-DJK Taufkirchen und der Spvgg Höhenkirchen steht es 4:1. Doch der Kapitän der Heimmannschaft, Murat S. (39), rastet nach einer Ecke trotzdem aus. Nach einem normalen Gerangel im Strafraum spuckt er seinen Gegenspieler Matthias W. (20) an und beleidigt ihn. Dieser läßt sich provozieren und spuckt zurück. Daraufhin tritt Murat S. auf seinen Gegenspieler ein – zuerst in die Rippen und dann gegen den Kopf des bereits am Boden liegenden Opfers. Matthias W. muß ins Krankenhaus und dort operiert werden. Murat S. wird noch auf dem Fußballplatz festgenommen. Inzwischen ist auch bereits ein Haftbefehl gegen ihn erlassen. Taufkirchen ist nicht das erste Mal durch ein hohes Aggressionspotential aufgefallen. Der Verein zieht nun die Konsequenzen, meldet seine Mannschaft vom Spielbetrieb ab und schließt Murat S. aus.

Quelle: tz