Skip to content

Frankfurt a. M.: Pakistani stößt junge Frau vor fahrenden Zug auf U-Bahngleise

24.5.2010
von Redaktion

Weil Anna P. (20) angeblich die Oma des Pakistani Hossein H. (18) und ihn selbst beleidigte, schlägt er an einer U-Bahnstation in Frankfurt zweimal mit der Faust zu und schubst dann die zierliche Frau vor einen einfahrenden Zug auf die Gleise. Geistesgegenwärtige Wachmänner können Anna P. noch rechtzeitig retten. Überwachungsbilder überführen den polizeibekannten, arbeitslosen Pakistani schließlich. Vor Gericht betont er, daß seine Ehre durch die Beleidigungen verletzt worden sei. Reue zeigt er nicht. Das Jugendgericht verurteilt ihn zu einem Jahr auf Bewährung sowie 100 Arbeitsstunden und Anti-Aggressions-Training.

Quelle: Bild.de