Skip to content

Hamburg: Nadiem Ralf Mahfouz sticht eine Frau und einen Mann nieder

11.3.2013
von Redaktion

Nadiem Ralf Mahfouz (42) überfällt am 9. März 2013 ein Café und sticht die Wirtin Maria V. (56) mit sechs Messerstichen nieder. Das Opfer liegt nun in einer Klinik. Ihr Zustand ist stabil. Der Täter, der von einer Überwachungskamera gefilmt wurde, ist kein Unbekannter: Es handelt sich um einen entflohenen Mörder aus Nordrhein-Westfalen, der 1993 eine Frau umbrachte und dafür zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt wurde. Im Februar 2013 entkam er bei einem Freigang, als er den Verein zur Integration Haftentlassener besuchen sollte. Neben der Attacke auf die Wirtin hat vermutlich ebenfalls Nadiem Ralf Mahfouz am 11. März 2013 einen 33-jährigen Mann ausgeraubt und niedergestochen. Die Polizei sucht Mahfouz und warnt davor, ihn anzusprechen.

Quelle: BILD