Skip to content

Hannover: Gruppe von Südländern zieht zwei Jugendliche ab

2.3.2013
von Redaktion

Ein 17-Jähriger ist zusammen mit einem Freund (18) unterwegs, als sie auf eine südländische Personengruppe treffen. Einer aus der Gruppe spricht zunächst den 18-Jährigen an und fordert Geld. Danach treten und schubsen die Unbekannten den jungen Mann, der dann flüchten kann. Nun stoßen die Südländer den 17-Jährigen zu Boden, treten auf ihn ein und verlangen nach seinen Wertsachen. Nachdem das Opfer sein Geld und sein Smartphone ausgehändigt hat, laufen die Täter mit der Beute davon. Bei dem Überfall wird der Jugendliche leicht verletzt.

Quelle: Polizeibericht