Skip to content

Milbertshofen: Asylbewerber attackieren Polizei mit Stuhlbeinen und Metallrohren

28.2.2013
von Redaktion

Ein Asylbewerber schmeißt eine Scheibe einer Gemeinschaftsunterkunft ein und wird daraufhin zusammen mit seinem Begleiter von einem Sicherheitsdienst festgehalten. Die beiden randalieren und schreien laut. Die anderen Asylbewerber der Unterkunft solidarisieren sich nun mit den Festgehaltenen und bedrohen die Sicherheitsleute mit Schlagwerkzeugen. Auch die zu Hilfe gerufene Polizei wird mit abgebrochenen Stuhlbeinen und Metallrohren attackiert. Es kommt zu 29 Festnahmen.

Quelle: Süddeutsche