Skip to content

München: Südländer rauben 22-Jährigen aus

16.12.2012
von Redaktion

Ein 22-jähriger Lagerist befindet sich auf dem Weg zur Nachtschicht. Er wird auf der Straße von zwei Südländern nach einer Zigarette gefragt. Nachdem er das Ansinnen ablehnt, wird er von einem der beiden gepackt. Er will Geld. Der zweite Täter bedroht ihn währenddessen mit einem Messer. Als der 22-Jährige angibt, kein Geld zu besitzen, wird er von den Männern durchsucht. Dabei finden sie in einer Hosentasche einen geringen Bargeldbetrag. Anschließend erhält der Lagerist noch einen Faustschlag gegen seinen Hinterkopf. Danach flüchten die Unbekannten.

Quelle: Polizeibericht