Skip to content

Hamburg: Mahnwache für einen Deutschen

23.6.2010
von Redaktion

Pascal E. (22) aus Hamburg wird nach einer Abitur-Fete von einem 27jährigen Türken, der Pascals Freundin Julia (21) vulgär anpöbelt, getötet. Pascal schützt seine Freundin und bezahlt mit seinem Leben, da der christliche Aramäer mit türkischen Wurzeln, Mathias A., sofort zusticht. Im Krankenhaus erliegt der Abiturient schließlich seinen Verletzungen. Der Mord zieht in Hamburg-Harburg eine Welle der Entrüstung nach sich. Freunde organisieren eine Mahnwache für Pascal E., an der etwa 80 Bürger teilnehmen. Mathias A. verhöhnt im Prozeß die Mutter des Opfers.

Quelle: Hamburger Abendblatt