Skip to content

Hamburg: „20 Cent“-Schläger Onur K. wegen neuer Taten erneut vor Gericht

25.11.2012
von Redaktion

Der inzwischen 20-jährige Onur K. steht erneut vor Gericht. Gemeinsam mit zwei Bekannten soll er am 24. Juni 2012 ein Paar niedergeschlagen haben. Auch als die beiden am Boden lagen, trat das Tätertrio weiter zu. Eine Stunde nach dieser Tat griff das Trio noch einen 28-jährigen Mann an. Onur K. konnte die Tat nur begehen, weil im Dezember 2011 ein Richter ihn zu einer Bewährungsstrafe nach einer Körperverletzung mit Todesfolge verurteilte. Bei diesem milden Urteil stand der „Erziehungsgedanke“ im Vordergrund. Neben zwei Jahren auf Bewähruung mußte Onur K. lediglich ein Sozialtraining absolvieren.

Quelle: MoPo