Skip to content

Hamburg: Türke gesteht Beteiligung an S-Bahn-Attacke

10.11.2012
von Redaktion

Ein 19-jähriger Türke hat sich bei der Polizei gemeldet und eine Beteiligung an einer Schlägerei am Hauptbahnhof zugegeben. Ein 29-jähriger Mann war mit der Gruppe des Türken in Streit geraten. Er wurde so hart geschlagen, daß er vor einem einfahrenden Zug auf die Gleise fiel. Die Bahn kam gerade noch zum Stehen. Das Opfer erlitt Kopfverletzungen. Die Polizei ermittelt wegen versuchter Tötung.

Quelle: BILD