Skip to content

Ratingen: Vermutlich vier Marokkaner belästigen Frau und schlagen ihren Freund zusammen

6.10.2012
von Redaktion

Ein 29-Jähriger fährt mit seiner 28-jährigen Freundin in einem Linienbus. Auf einmal wird die 28-jährige Frau von vier südländisch aussehenden jungen Männern belästigt, die in einer Sitzreihe hinter dem Paar saßen. Als der 29-jährige Mann daraufhin die vier als Marokkaner beschriebenen Jugendlichen auffordert, die Belästigungen zu unterlassen, greifen diese das Paar sofort mit großer Brutalität an. Drei der vier Unbekannten führen kleine Schlagstöcke mit und schlagen damit auf die beiden wehrlosen Opfer ein. Als der 52-jährige Fahrer des Linienbusses die Vorfälle im Heck seines Fahrzeugs bemerkt, stoppt er den Bus und öffnet alle Türen. Diese Gelegenheit nutzen die vier unbekannten Schläger, um aus dem Bus zu flüchten und in einem Gebüsch an der Haltestelle zu verschwinden. Der 29-jährige Mann muß zur Behandlung ins Krankenhaus.

Quelle: Polizeibericht