Skip to content

Berlin: Südländische Mädchen bepöbeln jüdische Schülerinnen mit antisemitischen Parolen

3.9.2012
von Redaktion

13 jüdische Schülerinnen (12-15 Jahre alt) werden von vier südländischen Mädchen (15-16) antisemitisch beleidigt. Der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin, Gideon Joffe, betont gegenüber der BZ: „Es wird Zeit, daß der islamistische Antisemitismus auf muslimischer Seite zum Thema wird.“

Quelle: BZ