Skip to content

Stuttgart: 15 bis 18 Jahre alte Südländer rauben 34-Jährigen aus / Opfer muß ins Krankenhaus

13.8.2012
von Redaktion

Eine Gruppe junger Südländer (15-18) fragt einen 34-Jährigen, der auf einer Parkbank sitzt, nach Zigaretten. Der Gefragte möchte keine Zigaretten herausgeben. Daraufhin schlägt und tritt die Gruppe auf ihn ein und raubt ihrem Opfer eine Plastiktasche mit Getränken und Zigaretten. Danach flüchten sie. Der 34-Jährige wird vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Ein 15-jähriger Täter kann im Zuge der Polizeifahndung vorläufig festgenommen werden.

Quelle: Polizeibericht