Skip to content

Hannover: 31jähriger muß mehrmals Alkohol für Südländer kaufen

11.11.2010
von Redaktion

Vier Südländer überfallen in Hannover einen 31 Jahre alten Mann. Er war auf dem Nachhauseweg, als ihm vier Männer entgegenkamen. Diese stellten sich ihm in den Weg, schlugen ihm mit der Faust ins Gesicht und forderten ihn auf, Alkohol für sie zu kaufen. Danach begleiteten sie ihn zu einem nahe gelegenen Supermarkt und postierten sich an den Ausgängen, so daß das Opfer nicht entwischen konnte. Als der 31jährige den Alkohol gekauft und an die Täter ausgehändigt hatte, wollte er seinen Nachhauseweg fortsetzen, wurde aber von den Angreifern erneut durch Schläge daran gehindert und mußte abermals in dem Supermarkt Alkohol kaufen und an das Quartett übergeben. Später gelang dem 31 Jahre alten Mann die Flucht.

Quelle: Polizei Hannover