Skip to content

Berlin: Mahedi S. tötet Ehefrau Stephanie

19.6.2012
von Redaktion

Der 25-jährige Mahedi S. steht derzeit vor Gericht. Er hat bereits gestanden, daß er im Oktober 2011 seine Ehefrau Stephanie mit neun Messerstichen tötete. Die Frau hatte sich vor einiger Zeit von ihm getrennt und einen neuen Lebensgefährten. Nach der Hochzeit 2008 habe Mahedi S. seiner Frau das Leben „zur Hölle“ gemacht. Staatsanwalt Michael von Hagen sieht in dem Täter einen „sehr dominierenden, latent gewaltbereiten“ Mann, der seine Frau mehrfach geschlagen hat. Im Prozeß geht es nun darum, ob die Tat als Totschlag oder Mord gewertet wird.

Quelle: Berliner Zeitung