Skip to content

Köln: Drei Südosteuropäer rauben 61-Jährige aus

12.6.2012
von Redaktion

Mit den Worten: „Ich suche meine Tochter“ und: „Lassen Sie mich rein, dann schaue ich im Telefonbuch“, verschaffen sich zwei unbekannte Frauen (25-30) und ein Mann Zutritt in die Wohnung einer 61-Jährigen. Zunächst blättert das vermutlich aus Südosteuropa stammende Trio in dem Telefonbuch, anschließend drückt der Mann die 61-Jährige zu Boden. Die Frau wird mit einem Schal geknebelt und an den Händen gefesselt. Danach treten und schlagen die Täter auf ihr wehrlose Opfer ein. Zudem reißen sie der Frau eine Kette vom Hals. Gleichzeitig durchsucht eine der Täterinnen die Schränke in den Zimmern. Dort entwendet sie ein wenig Bargeld und Schmuck. Mit ihrer Beute flüchten die Räuber. Sie lassen die 61-Jährige gefesselt und verletzt zurück.

Quelle: Polizeibericht