Skip to content

Karlsruhe: Vier Russen brechen 27-Jährigem die Nase

26.5.2012
von Redaktion

Ein 27 Jahre alter Mann befindet sich zusammen mit einer Frau auf dem Heimweg. Als er kurz hinter einem Baum verschwindet, wird die Frau von vier alkoholisierten Russen (25-30), die in einem Auto sitzen, angesprochen. Der Mann kommt zurück und bewegt die Männer dazu, weiterzufahren. Wenig später kehren die Russen jedoch zurück und schlagen den 27-Jährigen zu Boden. Dabei brechen sie ihm unter anderem das Nasenbein und rauben sein Handy sowie die Geldbörse. Die Täter können flüchten.

Quelle: ka-news.de