Skip to content

Leverkusen: 20-Jähriger von Südländer überfallen

6.4.2012
von Redaktion

Ein 20-Jähriger ist zu Fuß mit einem Freund (17) unterwegs. Sie treffen dabei auf eine ca. zehnköpfige Personengruppe, die teilweise Alkohol konsumiert. Aus dieser Gruppe heraus geht ein Südländer (18-20) unvermittelt auf den 20-Jährigen los. Der Unbekannte fragt zunächst nach einer Zigarette. Dann packt er den jungen Mann und versucht, in dessen Hosen- und Jackentaschen zu greifen. Es kommt zu einem heftigen Gerangel. Der Geschädigte versucht vergeblich, sich dem gewaltsamen Zugriff des Räubers zu entziehen. Als drei unbeteiligte Jugendliche hinzukommen und einschreiten wollen, läßt der Südländer jedoch ohne Beute von seinem Opfer ab. Dennoch tritt und schlägt er nach und trifft dabei den Kopf des 20-Jährigen. Der Täter kann danach flüchten.

Quelle: Polizeibericht