Skip to content

Bad Lippspringe: Zwei 13-Jährige von vier Ausländern vergewaltigt / Gericht verhängt Bewährungsstrafen

19.3.2012
von Redaktion

Vier Ausländer zwischen 16 und 20 Jahren locken zwei 13-jährige Mädchen in eine Wohnung. Die aus dem Kosovo und Syrien stammenden jungen Männer vergewaltigen die Mädchen nacheinander mehrfach. Das Landgericht Paderborn verurteilt sie deshalb zu Bewährungsstrafen zwischen sechs und 18 Monaten sowie Sozialstunden. Das WESTFALEN-BLATT betont, daß die Jugendlichen aus „Elternhäusern mit schlagenden Vätern stammen“. Die Täter sind der Polizei zudem schon mehrfach aufgefallen, u.a. wegen Bedrohung, Vergewaltigung und Raubüberfällen. Der jüngste Verurteilte sitzt deshalb weiterhin in Untersuchungshaft, weil er sich demnächst noch für einen bewaffneten Überfall verantworten muß.

Quelle: Westfalen-Blatt (online / print)