Skip to content

Berlin: Albaner-Gruppe schlägt mit Flasche zu und sticht Opfer zweimal in den Rücken

17.3.2012
von Redaktion

In einer Bar grüßt Mirco K. (39) die junge Frau Amina, die hier hin und wieder kellnert. Doch diesmal wird sie von ihrem albanischen Freund begleitet, der wütend auf die freundliche Begrüßung reagiert und einen Streit mit dem Mann anfängt. Danach verschwindet der Albaner zunächst, kommt dann aber mit vier Freunden zurück und greift Mirco an. Später erzählt das Opfer: „Der kam mit vier Männern wieder, ich saß auf meinen Platz, als die mir sofort eine Flasche über den Kopf zogen.“ Mirco verliert das Bewußtsein. Die Täter stechen ihm nun noch zweimal mit einem Messer in den Rücken. Das Opfer überlebt nur dank einer Notoperation. Die Täter können flüchten.

Quelle: BZ