Skip to content

Bocholt: Sieben Südländer schlagen und treten am Boden liegenden 17-Jährigen

20.2.2012
von Redaktion

Eine Gruppe von etwa sieben Südländern schlägt und tritt gemeinschaftlich einen auf dem Boden liegenden 17-Jährigen. Als die Täter Zeugen bemerken, lassen sie von ihrem Opfer ab und flüchten. Der 17-Jährige wird bei dem Überfall verletzt und durch den Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Quelle: Polizeibericht