Skip to content

Mörfelden-Walldorf: Vier Türken fragen nach Feuer und schlagen dann zu / Ein Opfer durch Messer verletzt

25.1.2012
von Redaktion

Zwei 15 und 17 Jahre alte Jugendliche werden zunächst von vier Türken (20-25) um Feuer gebeten. Plötzlich prasseln jedoch Tritte und Schläge auf sie ein. Der 17-jährige erhält zudem noch einen Messerstich in den Bauch, der aber nur oberflächlicher Natur ist, so daß er nur eine Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben muß. Die Täter können flüchten.

Quelle: Polizeibericht