Skip to content

Kassel: Neun Russen überfallen zwei junge Männer

17.12.2011
von Redaktion

Auf dem Heimweg von einer Party im Vereinsheim eines Fußballclubs in Waldau begegnen ein 18-Jähriger und ein 19-Jähriger einer Gruppe von neun dunkel gekleideten Russen, die sich frontal den beiden Männer in den Weg stellen. Einer von ihnen spricht sie an und fragt, ob sie Geld bei sich hätten. Als die Frage verneint wird, treten zwei der Täter gemeinschaftlich hinter die Opfer und halten deren Arme fest, während der Wortführer die Hosentaschen durchsucht. Dieser wird bei dem 19-Jährigen schließlich fündig und zieht dessen Geldbörse aus der Hosentasche. Da sich keinerlei Bargeld darin befindet, entnimmt der Täter lediglich den Führerschein. Weil das Opfer sich wehrt, wird der junge Mann zu Boden gebracht und mit dem Fuß derart in den Bauch getreten, dass er einen Bluterguß erleidet.

Quelle: Polizeibericht