Skip to content

Berlin: Xhevdet M. aus dem Kosovo bringt Tänzer um / Lebenslange Freiheitsstrafe

14.12.2011
von Redaktion

Vor dem Landgericht wird der Kosovare Xhevdet M. (37) zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Der vorbestrafte Täter hatte am 28. Februar 2011 den Tänzer Klaus Johannsen (58) aus Habgier umgebracht, erbeutete aber nur fünf Euro. Xhevdet habe den Tänzer getötet, um in Ruhe nach weiteren Wertsachen in seiner Wohnung suchen zu können, so der Richter.

Quelle: Berliner Kurier