Skip to content

Köln: 86-jähriger Domenico schießt Nachbarin zweimal in die Brust

7.12.2011
von Redaktion

Vermutlich aufgrund ständiger Ruhestörung sucht der 86-jährige Domenico A. am 2. Dezember 2011 seine 31-jährige Nachbarin Jasmin W. auf und schießt ihr mit einer Pistole zweimal in die Brust. Trotz einer Notoperation besteht bei der Frau noch immer Lebensgefahr. Kurz nach der Tat kann ein SEK-Kommando den Rentner festnehmen. Im Polizeibericht wird die Nationalität des Täters nicht angegeben. Auf einen „Migrationshintergrund“ läßt nur die Namensgebung in der Presse schließen. Der Sohn des Täters wird dort Giovanni genannt.

Quelle: Express