Skip to content

Berlin: Türke sticht Mann nach Autopanne nieder

21.6.2011
von Redaktion

Der 34-jährige Kaja B. wird von einem Türken mehrfach mit dem Messer verletzt, weil das liegengebliebene Auto des Opfers den Weg versperrte. Der Täter verpaßte seinem Opfer mehrere Kopfnüsse, stach in den Oberschenkel sowie Richtung Nacken und Hände. Kaja B. mußte notoperiert werden. Der Türke konnte mit seiner Begleiterin flüchten.

Quelle: Berliner Kurier