Skip to content

Schwäbisch Gmünd: Über 40 Ausländer greifen Polizisten nach Massenschlägerei an

2.11.2011
von Redaktion

Vor einer Gaststätte entwickelt sich eine Massenschlägerei zwischen ca. 100 Personen verschiedenster Herkunft. Als die Polizei eintrifft, solidarisieren sich die Schläger untereinander, gehen auf die Beamten los und beleidigen sie. Den Beamten gelingt es dabei, einen Täter festzunehmen. Daraufhin sollen etwa 40 Personen Flaschen, Gläser und Pflastersteine in Richtung der Polizei geworfen haben. Mehrere Polizisten erleiden Verletzungen und mehrere Einsatzwagen werden beschädigt.

Quelle: Gmünder Tagespost