Skip to content

München: Türke sticht Messebauer nieder / Ermittlungen wegen versuchten Mordes

29.10.2011
von Redaktion

Zwischen einem 57-jährigen arbeitslosen Türken und einem 47-jährigen deutschen Messebauer eskaliert ein Streit in einem Mehrfamilienhaus in Schwabing. Mit einem Messer sticht der Türke unvermittelt auf den Messebauer ein und verletzt ihn dadurch im Bereich der linken Brust. Beide flüchten jeweils zu Nachbarn, wovon einer die Polizei und den Rettungsdienst verständigt. Der Täter kann festgenommen werden. Gegen ihn wird nun wegen versuchten Mordes ermittelt. Das Opfer muß zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Es besteht jedoch keine Lebensgefahr.

Quelle: Polizeibericht