Skip to content

Kiel: Drei Türken überfallen zwei Jugendliche

29.10.2011
von Redaktion

Ein 16- und ein 17- jähriger Jugendlicher sitzen auf einer Bank am Hauptbahnhof, als sich ihnen eine Gruppe von drei Türken nähert. Einer von ihnen setzt sich neben den 16- Jährigen und fragt ihn nach der Uhrzeit. Als er auf seinem Handy danach schaut, versucht der Täter ihm das Telefon aus der Hand zu reißen. Weil das Opfer das Handy nicht losläßt, versetzt ihm der Täter mehrere Kopfstöße und beißt ihm letztendlich so stark in den Zeigefinger, daß er das Handy freigibt. Sein 17- jähriger Begleiter versucht zu helfen, wird aber mit einem Faustschlag ins Gesicht von dem zweiten Täter daran gehindert. Anschließend flüchten die Täter.

Quelle: Polizeibericht