Skip to content

Hanau: Südländer bedrohen 18-Jährigen mit Messer und schlagen ihn

26.10.2011
von Redaktion

Ein ca. 24 Jahre alter Südländer und seine etwa gleich alte dunkelhaarige Komplizin sprechen einen Schüler an und locken ihn unter einem Vorwand in einen Hinterhof. Dort zückt die Frau ein Messer und bedroht den 18-Jährigen, um so die Herausgabe seines Handys zu erzwingen. Der männliche Täter hält dabei den Schüler fest und schlägt ihm mit der Faust ins Gesicht. Dem 18-Jährigen gelingt es schließlich, sich loszureißen und davonzurennen. Das räuberische Duo muß ohne Beute flüchten.

Quelle: Polizeibericht