Skip to content

Bremen: „Aktenzeichen XY“ macht auf ausländische Kidnapper aufmerksam

12.10.2011
von Redaktion

Die ZDF-Fernsehsendung „Aktenzeichen XY“ berichtet über einen Fall, der sich bereits am 23. Dezember 2010 zugetragen hat. Drei Ausländer, Anfang 20, vermutlich Südosteuropäer oder Türken, kidnappten einen Kurierfahrer, der vor allem Uhren und Schmuck transportieren sollte. Zwei davon schlugen ihn zusammen und brachten ihn in einen Kombi, den ein Komplize fuhr. Während der Fahrt traktierten die Täter ihr Opfer mit einem Elektroschocker und schlugen ihm mehrere Zähne aus. Später ließen sie ihr Opfer fliehen. Den Schmuck nahmen sie jedoch mit. Die Polizei sucht die Männer bis heute.

Quelle: ZDF