Skip to content

Berlin: Sängerin Indira leistet Widerstand gegen Vollzugsbeamte

9.10.2011
von Redaktion

Indira, ein Popsternchen mit indischem „Migrationshintergrund“, will ihren Freund vor einer Diskothek vor der Festnahme bewahren und geht deshalb auf Polizeibeamte los. Der Freund hatte sich mit anderen Gästen geschlagen und sollte deshalb festgenommen werden. In diesem Moment pöbelt Indira die Beamten an und sei dabei auch geringfügig handgreiflich geworden. Die Polizei setzt sie in einen Streifenwagen und nimmt die Personalien auf. Dabei gibt Indira zunächst den Namen „Ingrid Schmidt“ an.

Quelle: BILD