Skip to content

Duisburg: Vier Türken ziehen 19-Jährigen ab

26.9.2011
von Redaktion

Vier Türken begegnen einem 19-jährigen Mann und halten ihn von hinten fest. Zwei Täter schlagen auf das Opfer ein. Sie reißen dem 19-Jährigen die Brille herunter und erbeuten sein Handy. Abseits steht eine junge Frau, die die Karte aus dem Handy nimmt. Das Quartett flüchtet in unbekannte Richtung.

Quelle: Polizeibericht