Skip to content

Berlin: Polizei und Presse verschleiern räuberische Erpressung von Ausländer

20.9.2011
von Redaktion

Die BZ berichtet über einen ungeklärten Fall vom 29. Januar 2011. Ein nun auf Fahndungsfotos zu erkennender Ausländer bedrohte einen Mann im U-Bahnhof Wittenau mit einem Messer und zwang ihn, Geld von seinem Konto für den Täter abzuheben. Polizei und Presse geben bis heute die Herkunft des Täters nicht an. Die neuen Fotos der Überwachungskamera sind aber eindeutig.

Quelle: BZ