Skip to content

Kaiserslautern: Fatihspor-Fans treten auf Schiri ein, als er am Boden liegt

17.9.2011
von Redaktion

Fatihspor Kaiserslautern gegen SV Enkenbach. Das Kreisliga-Fußballspiel artet aus, Spieler des Ausländervereins beleidigen den Schiedsrichter übel, so daß dieser Platzverweise zeigen muß. Der Schiedsrichter verweist bereits kurz nach der Halbzeit den dritten Spieler von Fatihspor des Platzes. Daraufhin verläßt die türkische Mannschaft geschlossen den Platz und provoziert einen Spielabbruch. Ein Fan der Heimmannschaft geht nun auf den Schiedsrichter los und schlägt ihn nieder. Selbst als er am Boden liegt, treten noch Fans auf ihn ein. Der SV Enkenbach hilft dem Unparteiischen danach, in die Kabine zu flüchten. Als die Polizei eintrifft, sind alle Täter und die Spieler von Fatihspor verschwunden. Fatihspor (allerdings die zweite Mannschaft) wurde unlängst mit einem Fairplaypreis ausgezeichnet.

Quelle: Die Rheinpfalz