Skip to content

Dietzenbach-Steinberg: Südländer überfallen Taxifahrer

13.9.2011
von Redaktion

Drei junge Südländer lassen sich mit dem Taxi von Offenbach nach Dietzenbach-Steinberg fahren. Dort steigt einer der Südländer aus, um angeblich Geld zu holen. Plötzlich hält einer seiner Begleiter dem Fahrer von hinten ein Messer an den Hals, der dritte sprüht dem 24-Jährigen Pfefferspray ins Gesicht. Nun fordern alle drei Geld vom Opfer. Die Räuber schnappen sich das Portemonnaie und das Smartphone des Taxifahrers und rennen davon.

Quelle: Polizeibericht