Skip to content

Hamburg: Südländer beißt 25-Jährigem ein Stück Ohr ab

14.9.2011
von Redaktion

Die Polizei gibt bekannt, daß bereits am 17. August ein Südländer (20-25) einem 25-Jährigen ein Stück seines Ohres abgebissen hat. In der Diskothek „Große Freiheit“ fragte das spätere Opfer die Begleiterin des Täters, ob sie mit ihm tanzen wolle. Daraufhin entwickelte sich eine erste verbale Auseinandersetzung zwischen Täter und Opfer. Das Opfer zog sich zurück, um einem Streit aus dem Weg zu gehen. Der Täter verfolgte den Mann jedoch mit einem Begleiter, tat dann so, als wolle er ihm etwas ins Ohr flüstern, und biss dann zu. Das abgebissene Stück Ohr konnte im Krankenhaus nicht wieder angenäht werden. Die Fahndung nach dem Täter war bisher nicht erfolgreich.

Quelle: Polizeibericht