Skip to content

Mülheim an der Ruhr: Drei 17-Jährige von Polen abgezogen

11.9.2011
von Redaktion

Drei 17-jährige junge Männer sind auf dem Nachhauseweg von einer Feier, als sie auf eine Gruppe von sechs polnischen jungen Männern stoßen. Sie fordern: „Gib Zigarette“. Als die Angesprochenen nicht reagieren, zücken zwei der Täter einen Schlagstock und ein Butterfly-Messer. Damit fuchteln sie solange herum, bis die Opfer ein Handy und Bargeld herausgeben. Die Täter können flüchten.

Quelle: Polizeibericht