Skip to content

Paderborn: Kolumbianischer Profi-Fußballer soll Frauen geschlagen haben / Kollege aus dem Kosovo beleidigt sie als „Schlampen“

4.9.2011
von Redaktion

Zwei Profi-Fußballer des Zweitligisten SC Paderborn geraten in dem Club „Residenz“ mit mehreren Frauen aneinander. Der Kolumbianer Jorge Mosquera (21) soll zwei Frauen (21 und 25) geschlagen haben. Gegen ihn ermittelt die Polizei nun wegen Körperverletzung, sein Verein hat ihn freigestellt. Währenddessen soll der Kosovare Enis Alushi (26), der Lebensgefährte der deutschen Fußball-Nationalspielerin Fatmire Bajramaj, die Frauen als „Schlampen“ bezeichnet und ihnen weitere Schläge angedroht haben.

Quelle: BILD